Feiernde Pflegehelden – Sommerfest bei Hilfe Daheim

Anfang des Jahres haben wir über unseren Gewinn des „Innovationspreises in der häuslichen Pflege“ berichtet und über die Verteilung des Preisgeldes. Damals haben alle Mitarbeiter von Hilfe Daheim abgestimmt, wie der Gewinn verteilt werden sollte. Ein Drittel des Preises ging an „Frauen helfen Frauen HH e.V.“, ein Drittel an „Konfetti im Kopf e.V.“ und das letzte Drittel wollten wir für unser Sommerfest bei Hilfe Daheim verwenden.

Große und kleine Profifußballer beim kicken. Foto: Anna Gatz
Große und kleine Profifußballer beim kicken. Foto: Anna Gatz

Nach langem Warten und vielen Vorbereitungen war es nun vor einigen Wochen soweit. Das Kreativ-Team hatte eine Location ausgesucht, die Verköstigung organisiert und für Party-Stimmung gesorgt. Schon einige Tage vorher war allen die Vorfreude anzumerken. In einem Pflegedienst haben nie alle zusammen frei. Irgendjemand muss immer arbeiten. Wir betreuen unsere Kunden 365 Tage im Jahr, 7 Tage die Woche. Deshalb ist es für uns eine der wenigen Gelegenheit im Jahr, etwas zusammen zu unternehmen und mit allen als Gemeinschaft zusammen zu sein!

Gute Stimmung trotz Schmuddelwetter. Foto: Anna Gatz
Gute Stimmung trotz Schmuddelwetter. Foto: Anna Gatz

Hamburger Wetter

Nur das Wetter machte, wie eigentlich immer in diesem Sommer, nicht bei der Planung mit. Regen, Regen und noch mehr Regen. Aber wie eine unserer Kundinnen zu sagen pflegt: „Lieber schöne Stadt und Schiet-Wetter, als Schiet-Stadt und schönes Wetter!“. Als echter Hamburger lässt man sich sowieso von so banalen Dingen wie „Wind“ oder „Regen“ nicht abschrecken. Wir wollten unser Fest nicht nach Innen verlegen, denn so ein richtiges Sommerfest sollte doch im Freien stattfinden. Und tatsächlich hatten wir Glück, nach ein paar morgendlichen Schauern zeigte sich mittags sogar ein paar Mal die Sonne.

Was für ein Gaumenschmaus: köstliche Burger und leckere Pommes beim Sommerfest. Foto: Anna Gatz
Was für ein Gaumenschmaus: köstliche Burger und leckere Pommes beim Sommerfest. Foto: Anna Gatz

Feiern auf der Baustelle

Zurzeit ist hinter unserem Büro eine Baustelle und dort ergab sich der perfekte Platz zum Feiern. Ein Ort mit Industrie-Charme. Dort ist genug Platz um gemütlich beieinander zu sitzen, für sportliche Aktivitäten und für Kinder zum Spielen. Wir hatten uns dafür entschieden, einen Food-Truck zu mieten und uns bekochen zu lassen. Die „Burger-Jungs“ waren deshalb die perfekte Wahl: frische Burger direkt vom Grill, dazu knusprige Pommes und Getränke. Eine kulinarische Punktlandung. Es wurde geschlemmt, geklönt und gelacht. Auch für die vielen Hilfe-Daheim-Kinder gab es einiges zu tun: Seifenblasen, Straßenkreide und das Highlight: Gesichter schminken in den schönsten Farben. Am Ende des Tages gab es viele glückliche Schmetterlinge und Spidermans zu bestaunen.

Natalia vom JONA-Verleih zauberte allen kleinen (und großen) Kindern farbenfrohe Gesichter. Foto: Anna Gatz
Natalia vom JONA-Verleih zauberte allen kleinen (und großen) Kindern farbenfrohe Gesichter. Foto: Anna Gatz

Alles in allem war das Fest ein voller Erfolg und wir hatten viel Spaß. Bei solchen Gelegenheiten lernt man sich und andere noch einmal ganz anders kennen und einfach mal nicht über die Arbeit zu reden ist ein echter Gewinn. Mir hat das Sommerfest so gut gefallen, dass ich mich freuen würde, daraus eine feste Tradition zu machen. Dann gibt es nächstes Jahr wieder ein Hilfe-Daheim-Sommerfest, bei dem wir alle zusammen feiern können!

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.