Alle Jahre wieder – Weihnachten bei Hilfe Daheim

Jedes Jahr tummeln sich zum Beginn der Adventszeit Tausende auf Weihnachtsmärkten, in Kaufhäusern und in Einkaufsstraßen. Jeder möchte das perfekte Geschenk ergattern und nimmt dabei in Kauf sich durch die Menschenmassen zu quälen.

Für mich jedoch, startet die Weihnachtszeit zu einem ganz anderen Zeitpunkt. Ich fühle, dass Weihnachten beginnt, wenn wir bei Hilfe Daheim für unsere Jahresfeier zusammen kommen…

Schon morgens spürt man an diesem Tag Vorfreude in der Luft. Im Büro herrscht hektisches Treiben, um sowohl mit der Arbeit, als auch mit den letzten Vorbereitungen fertig zu werden. Auch allen Pflegekräften, die an diesem Vormittag ganz normal arbeiten, ist die Aufregung anzumerken. Überall hört man Lachen und angeregte Gespräche über das abendliche Outfit. Für einen Außenstehenden mag das vielleicht übertrieben wirken, doch für uns ist es die einzige Gelegenheit im Jahr etwas zusammen zu unternehmen, die einzige Gelegenheit als Gemeinschaft mit Allen zusammen zu sein!

Weihnachtsfeier mal ganz anders

Am frühen Abend ist es dann soweit, alle finden sich nach und nach im Restaurant ein und die Stimmung ist ausgelassen. Wer jetzt aber denkt, dass diese Weihnachtsfeier wie jede andere ist, der täuscht sich. Über die Jahre haben wir unsere ganz eigenen Traditionen entwickelt und diesen Abend zu etwas Besonderem gemacht. Wir starten mit einer kurzen Begrüßung und der Eröffnung des weihnachtlichen Buffets, denn nach so einem langen Tag ist der Hunger groß! Danach hält Herr Tamme, mein Geschäftspartner, seine alljährliche Weihnachtsansprache, das ist der Moment in dem auch der letzte im Raum spürt: jetzt ist Weihnachten!

blogbeitrag1bild1
Selfie-Time bei der Geschäftsführung

Die Erfolge und gemeisterten Herausforderungen des letzten Jahres werden gemeinsam erinnert und ein Highlight der Feier ist immer die Tombola, bei der jedes Los einen Gewinn bedeutet. Nach einem köstlichen Nachtisch, der dafür sorgt, dass man schläfrig in seinen Stuhl zurücksinkt, gibt es jedes Jahr noch eine Überraschung, die von den Kollegen vorbereitet wird. Letztes Jahr war dies ein selbst gedrehter Film, in dem alle Mitarbeiter erklärt haben, warum sie bei Hilfe Daheim arbeiten und ihren Beruf lieben. Dieses Jahr gab es ein selbst geschriebenes Gedicht über die Eigenheiten jedes einzelnen, welches mit viel Gelächter aufgenommen wurde.

Der Höhepunkt der Feier ist immer die Ehrung der „Fische“ des Jahres. Dieser Titel zeichnet die Mitarbeiter aus, die sich im vergangenen Jahr besonderes für ihre Kollegen geleistet haben und da in der schönsten Stadt der Welt nun mal der Fisch im Mittelpunkt steht, wird man durch diesen zu etwas Außergewöhnlichem. Gewählt werden diese Personen vom gesamten Team und verschiedene Kategorien werden ausgezeichnet: Teamgeist, genaue Dokumentation, Flexibilität und positive Einstellung. Die gewählten Fische werden verkündet, gefeiert und erhalten zusätzlich noch jeweils eine Überraschung.

blogbeitrag1bild2
Tombola bei Hilfe Daheim

Anschließend beenden wir den offiziellen Teil der Feier und lassen den Abend gemütlich ausklingen. Allerdings nicht zu lange, denn fast alle müssen am nächsten Tag sehr früh aufstehen. Dann heißt es wieder los zur Tour um die Kunden zu versorgen!

Wenn der Abend vorbei ist, werde ich immer ein bisschen wehmütig, denn nun müssen wir wieder ein ganzes Jahr warten, bis wir wieder alle zusammenkommen.

Wofür ich dankbar bin

Das ist für mich der Beginn der Weihnachtszeit und auch dieses Jahr bin ich wieder dankbar: dankbar für meine Familie und meine Freunde, auf die ich mich immer verlassen kann und die mich letztes Jahr unterstützt haben. Dankbar für meinen Beruf, in dem ich viel bewegen will und kann.

Und besonders dankbar bin ich für Hilfe Daheim und das ich mit dem besten Team der Welt arbeiten darf!

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen allen frohe Weihnachten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.