Tropische Temperaturen – Sommer in Barmbek

Langsam neigt sich der Sommer dem Ende zu und ich werde etwas wehmütig. Alles, worauf wir im Winter wieder verzichten müssen, kommt mir in den Sinn und wird mir erst richtig bewusst. Lange Tage, an denen man draußen sitzen kann, so lange man will, ohne einen Gefrierschock zu erleiden. Einfach aus dem Haus zu gehen, ohne lange überlegen zu müssen, was man anziehen soll. Mit dem Hund spazieren zu gehen, ohne dabei nass bis in die Socken zu werden.

Sommerzeit bei Hilfe Daheim: Jasmin, Karim und Steffi halten die Stellung. Foto: A. Gatz

Hochspannung in der Ferienzeit

Bei Hilfe Daheim ist der Sommer eine anstrengende und nervenaufreibende Zeit. Sobald die Ferien beginnen und die ersten Familien sich in den Urlaub verabschieden, ist bei uns Hochspannung angesagt. Alle Eltern sind auf diesen Zeitraum angewiesen, da ja die Kinder nur in dieser Zeit freihaben. Jeder soll die Möglichkeit bekommen, die freie Zeit gemeinsam mit der Familie zu genießen. Daraus ergibt sich eine große Herausforderung. Schließlich können wir nicht im Sommer einige Tage schließen oder den Kunden sagen: „Wir kommen die nächsten zwei Wochen nicht. Bis bald dann!“

Und das, was den meisten am Sommer am besten gefällt, nämlich die tropischen Temperaturen, wird für unsere Mitarbeiter in der Pflege zur Tortur. Jeder, der in der Sommerzeit körperliche Arbeit verrichten muss und nicht in einem klimatisierten Bürogebäude sitzt, weiß, wovon ich spreche und hat meine absolute Hochachtung. In Hamburg sind dies meist nur wenige Tage oder Wochen im Jahr, trotzdem bedeutet das für unsere Mitarbeiter größte Anstrengungen.

Heisse Hunde bei Hilfe Daheim: Nicole und Nico im Hot-Dog-Rausch. Foto: A. Gatz

Super-Sommer-Sause

Wenn das Schwitzen dann fast vorbei ist, gibt es bei Hilfe Daheim normalerweise ein Ereignis, auf das ich mich immer besonders freue: das Sommerfest. Hier bietet sich die Gelegenheit, noch einmal einen Sommertag zu genießen und die heißen Temperaturen zu verabschieden. Seit über zwei Jahren hat uns Corona nun im Griff und das Sommerfest kann leider nicht auf gewohnte Weise stattfinden. Deswegen ist in diesem Jahr eine neue Idee enstanden.

Inspiriert von unserem Weihnachtsaktionsplan im Dezember (Besondere Weihnachtszeit – Feiertage bei Hilfe Daheim), veranstalten wir im gesamten August die „Super-Sommer-Sause“. Jede Woche gibt es neue Aktionen, Herausforderungen und sommerliche Aktivitäten. Diese Woche war Hot-Dog-Tag, ich fühle mich immer noch kugelrund…
Auf die kommenden Aktionen freue ich mich schon besonders und natürlich werde ich berichten wie es uns ergangen ist.

In diesem Sinne: Bleib noch etwas bei uns Sommer und wenn du gehst, komm bald wieder!

Nicole Gatz
Pflegedienstleitung bei Hilfe Daheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.