Mini-Pflegehelden – Familie bei Hilfe Daheim

Unerfüllter Kinderwunsch? Offene Familienplanung? Kommen Sie zu Hilfe Daheim, hier klappt es (fast) garantiert!

Auch für uns ist es ein Mysterium, das noch nicht aufgeklärt wurde, aber Fakt ist, bei uns werden überdurchschnittlich viele Kinder geboren. Ob es am Trinkwasser liegt oder aber am Betriebsklima: Dass Familie immer mehr zum Thema wird, war in den letzten Jahren deutlich zu erkennen. Wir haben mehrere Mitarbeiterinnen, die während ihrer Zeit bei Hilfe Daheim nun schon das dritte Kind bekommen haben. Mittlerweile gibt es bei uns eine Faustregel: An drei Mini-Pflegehelden im Jahr kommen wir nicht vorbei!

Nun mag der eine oder andere sagen, dass dies ein wunderbarer Umstand ist und wir uns freuen können, dass wir maßgeblich zum Bevölkerungswachstum beitragen. Doch einen Haken hat die Sache leider: Pflegekräfte mit Kindern in ambulanten Diensten verbleiben meist nicht bei ihrem Arbeitgeber oder gar in ihrem Beruf. Die veränderte Lebenssituation bringt viele Einschränkungen mit sich, die mit einem Arbeitsplatz in der Pflege oftmals nicht zu vereinbaren sind.

Die neuste Pflegeheldin mit ihrer Mama Katja auf dem Sommerfest bei Hilfe Daheim. Foto: A. Gatz

Herausforderung erkannt

Als wir diesen Umstand als Herausforderung erkannt hatten, gab es für uns nur eine Möglichkeit: eine Lösung musste her! Wieso sollten wir einige unserer besten Mitarbeiterinnen und geschätzten Kolleginnen verlieren, nur weil eine Veränderung notwendig wäre? Nach und nach begannen wir, verschiedene Maßnahmen umzusetzen, die es auch Müttern und Alleinerziehenden ermöglichten, ihren Beruf weiter auszuüben. Dazu gehörten zum Beispiel unsere Eltern-Touren, die flexible Arbeitsanfangs- und -endzeiten gestatteten. Ein geregelter Wochenend-Arbeits-Rhythmus ermöglicht die Absprache mit Partnern, Familie oder Freunden. Schulferien werden als Urlaubszeiten für Eltern reserviert. Außerdem sind flexible und spontane Dienstabsprachen möglich, um die kleinen und großen Herausforderungen einer Familie auffangen zu können. Dies sind nur einige unserer ergriffenen Maßnahmen, die es unseren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen gestatten, in ihrem Beruf zu verbleiben.

Anika mit ihren drei Mini-Pflegehelden. Foto: A. Gatz

Familienfreundliches Unternehmen

Seit 2013 dürfen wir deshalb das Siegel für ein familienfreundliches Unternehmen tragen. Die „Hamburger Allianz für Familien“ ist eine Initiative des Hamburger Senats, der Handelskammer und der Handwerkskammer. Seit 2007 verleiht diese Initiative das Hamburger Familiensiegel an kleine und mittelständische Unternehmen, die sich für eine familienfreundliche Arbeitswelt engagieren und ihren Mitarbeitern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf erleichtern.

Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung, da sie uns bestätigt, auf dem richtigen Weg zu sein.


Nicole Gatz

Pflegedienstleitung bei Hilfe Daheim



Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close