MDK-Bericht

Im April 2017 wurde HILFE DAHEIM erneut vom Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) auf seine Pflegequalität hin geprüft. 
„Sehr gut“

– und „ohne Auflagenbescheid“ – so lautet nun schon zum achten Mal in Folge das Gesamtergebnis, das uns durch den MDK bei dieser Qualitätsprüfung zuerkannt wurde.Worum es dabei geht? – Der MDK will die Pflegequalität transparent darstellen.Um die Interessen von Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen zu stärken, hat der Gesetzgeber mit dem Pflege-Weiterentwicklungsgesetz (PfWG) für mehr Transparenz im Pflegemarkt gesorgt. Die Leistungen ambulanter Pflegedienste sowie deren Qualität müssen für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen verständlich, übersichtlich und vergleichbar im Internet veröffentlicht werden. Im Mittelpunkt der Prüfungen durch den MDK steht die Pflegequalität, d.h. das körperliche Befinden und die Zufriedenheit der Pflegebedürftigen aufgrund unserer Pflege- und Betreuungsmethoden.

Die Pflege-Transparenz-Vereinbarungen sehen vor, dass die Qualität in Form von Noten bewertet wird – ähnlich den Schulnoten. Die Notenskala reicht von 1 (sehr gut) bis 5 (mangelhaft). Der ambulante Pflegedienst erhält eine Gesamtnote und außerdem Noten für die verschiedenen Qualitätsbereiche. Dazu kommt eine Note, die sich aus der Befragung der Kunden ergibt.

Mit diesem hervorragenden Ergebnis liegt HILFE DAHEIM weit über dem Landesdurchschnitt der Hamburger Pflegedienste. Nicole Gatz (Pflegedienstleitung): „Mit dem Ergebnis bin ich hoch zufrieden, nein ich bin stolz auf die besten Mitarbeiter der Welt. Diese haben wiederum bewiesen, dass sie unsere Kunden auch nach vielen aufeinander folgenden Jahren zuverlässig mit Respekt und hoher Qualität versorgen. Und das bestätigen uns auch unsere Kunden und deren Angehörige; sie sind voll des Lobes und betonen immer wieder, wie gut sie sich versorgt fühlen – darum sage ich von ganzem Herzen DANKE an die besten Mitarbeiter Hamburgs!“.

Und hier finden Sie den vollständigen Transparenz-Bericht.